NATUR
KULTUR
TECHNIK
KONDITION
ERHOLUNG

Die Hirten Touren eignen sich als Einsteigertouren für mehrtägige Wandertouren

Alle Touren sind ohne eine gemeinsame Anreise nach Korsika.

Kostenloser Abholservice auf Korsika vom nächstgelegenen Zugbahnhof (Bocognano) Für Reisende ohne Auto. Bitte Eure Ankunftszeiten au Korsika im Vorfeld mit uns absprechen. (Fahren nur wenige Züge und Busse am Tag).

Wir helfen Euch gerne bei Eurer Planung und vermitteln Fährtickets




Tourpreis: 540,- €
  • 30. Juni - 06. Juli
  • 07. - 14. Juli
  • 01. - 07. September
  • 7 Reisetage;
  • 6 Nächte
  • 5 Wandertage
Auf den Spuren korsischer Hirten
2012 2007 2006 2005 2004 2003
Durchs wilde Korsika
2007 2006 2005 2004

Durchs wilde Korsika

Auf alten Hirtenwegen, die teilweise in keiner Karte mehr vorkommen, erkunden wir die korsische Bergwelt rund um das Renoso Massiv. Dort finden wir ein ursprüngliches Korsika, dessen Berge und Landschaften abseits der Hauptwanderrouten liegen.

Anfang Juli ziehen die Hirten von Ihren Winterquartieren in die Berge an Ihre Bergerien. Wir werden verschiedene korsische Hirten besuchen und bei Ihnen übernachten. Neben den Schafen oder Ziegen, haben Sie Esel, Pferde, Hunde, Katzen. Wir sind bei Ihnen Eingeladen ein wenig mehr von der korsischen Hirtenkultur zu erfahren. Wir kommen an einzigartigen Bergsseen vorbei und geniessen von einem Berg die Aussicht über Korsika. Bei unseren Wanderungen werden wir unterwegs einige erfrischende Badegumpen ansteuern.

Geführte Wanderung in einer kleinen Gruppe 4 - 14 Personen abseits der Hauptwanderwege. Rucksackgewicht auf der 4 Tageswanderung ca. 13 Kg


Tourverlauf - Durchs wilde Korsika

Anreistag - ab 15:00 (- 19:00) auf unseren Basiscamping. Ihr könnt Eure Zelte beziehen und danach wenn Ihr möchtet an einen Fluss gehen und ein wenig Baden. Nach dem gemeinsamen Abendessen, Besprechung der Wanderung.

Wanderung ca. 4 Std.

Tageswanderung - Bei dieser Wanderung könnt Ihr Euch akklimatisieren. Wir werden nach einem schattigen  Anstieg an eine typisch korsische Gumpe gelangen. Hier werden wir Mittag machen und baden. Abstieg über eine gut erhaltene alten Wasserstrasse. Dieser „Canal d´ Irrigation" zapft sich sein Wasser unterhalb eines Wasserfalls. Von da wandern wir in ein Bergdorf. Durch die verwinkelten Gassen des Dorfes zu einer Bar einen Cafe trinken. Abends werden wir mit einem korsischen Grillabend den Tag ausklingen lassen.

Wanderung ca. 4 Std.

Start zur 4 Tagestour - Über das Dorf das Prunelli Tal hinauf zu einer Bergerie. Dort lebt ein sehr alter Berger, mit seinen Schafen Eseln Hunden, der nun seit über 10 Jahren von uns besucht wird. Dort schlagen wir unsere Zelte auf, ca. 10 Minuten von unserem Lagerplatz liegt ein Fluss an dem wir uns noch erfrischen koennen.

Wanderung ca. 4,5 Std.

Morgens über einen nur noch selten begangenen Hirtenweg ins Nachbartal. Dort kommen wir an den Pozzi´s vorbei und machen Mittag treffen wir auf einen anderen Weg der uns zu einem Bergsee bringt. Siesta. Weiter über einen knapp 2000 Meter hohen Pass in ein weiteres Hochtal. Nacht an einer Bergerie an der morgens ein einmaliger Sonnenaufgang über dem Meer zu beobachten ist.

Wanderung ca. 3,5 Std.
Bergseenetappe zum Lac de Bracca. Klares Wasser lädt zu einem erfrischen Bad ein. Wir haben an diesem Tag nur gute 3 Stunden zum laufen und können daher die korsische Bergwelt ausgiebig geniessen. Zum Abschluss geht es auf die Punta alla Vetta 2255m. Abstieg zu den in Hochtal, Übernachtung im Zelt.

Wanderung ca. 4,5 Std.

Am letzten Wandertag - Abstieg über eine Bergerie, die von Jungen korsischen Ziegenhirten betrieben wird. Danach wieder zu der schönen Gumpe vom ersten Wandertag, an der wir nochmal baden können. Abstieg ins Dorf und bei einem Cafe, Bier oder ??? in der Bar die Tour noch mal Revue passieren lassen.

Abends werden wir nochmal ins Dorf in einem typisch korsischen Restaurant Essen gehen.

Abreisetag

Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es Abschied nehmen. Beratung und Tip´s zum weiteren Aufenthalt auf der Insel.

Verlängerungstag im Basiscamp





Durchs wilde Korsika - Leistungen:
  • Tourenplanung und Organisation
  • Ortskundige deutsch/französisch sprechende Tourenbegleitung
  • Anfallende Camping Gebühren
  • 2 Personen Zelt Basiscamp - Ultralightzelte auf Tour
  • Komplettes Essen im Camp und auf den Wandertouren
  • Korsischer Grillabend
  • anfallende Restaurantbesuche (1 x)
  • Küchenmaterial (Kocher,Töpfe, Sommerküche,...)
  • Apotheke, Biologisch abbaubare Seife und Zahnpasta..
  • Ausrüstungsliste
  • Korsika Bibliothek
  • Kostenloser Abholservice auf Korsika vom nächstgelegenen Zugbahnhof (Bocognano)
  • Beratung bei Anreise und Tipps für weiteren Aufenthalt

Zusatzkosten: Eigene Anreise , Getränke bei Bar, Cafe, Restauranbesuch, Einzelzelt 40,- €/ 30, - €, Trekkingrucksack 10,- €

Verlängerungstag im Basiscamp 12,- € p.P.
Für Übernachtung / Zelt / Nutzung
Frühere Anreise auf das Basiscamp leider nicht möglich!
Tourpreis

540 € pro Person


Jugendliche 12 - 17 Jahren 480 €